Neu TESTOROX E250 Vergrößern

TESTOROX E250

Neuer Artikel

37,00 €

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Anweisung
Chemische Eigenschaften von Testosteron Enanthate
Wie bereits erwähnt, Testosteron Enanthate ist einfach Testosteron mit dem Enanthate Ester an die Testosteron chemische Struktur gebunden. Speziell "Enanthate" ist Enanthoic Säure, aber einmal an Testosteron gebunden wird es richtig in der Chemie als Ester Bindung (oder Ester-Verbindung) bezeichnet. Enanthoic Säure ist mit der 17-Beta-Hydroxyl-Gruppe auf der Testosteron-Struktur gebunden. Veresterte anabole Steroide sind fettlöslicher, und lassen Sie langsam von der Injektionsstelle - jedoch, Dies ist nicht der Hauptgrund, warum Ester verlängern die Freisetzungsrate der anabole Steroide. Der Hauptgrund für die Erhöhung seiner Halbwerts- und Freisetzungsrate ist, weil, sobald Testosteron Enanthate in den Blutkreislauf eintritt, Enzyme arbeiten, um die Bindung zwischen dem Ester und dem Hormon zu brechen, die eine unterschiedliche Menge an Zeit dauert. Das Endergebnis ist, dass der Ester aus dem Hormon durch Enzyme entfernt wird, und was bleibt, ist reines Testosteron, das frei ist, seine Arbeit im Körper zu tun. Dieser Prozess der Enzyme, die den Ester aus dem Testosteron-Molekül abzweidert ist, ist, was für die langsameren Freisetzungsraten verantwortlich ist. Testosteron allein ohne Ester daran gebunden besitzt eine Halbwertszeit von etwa 2 – 4 Stunden. Wenn die Enanthate Ester daran befestigt ist, Schaffung von Testosteron Enanthate, die Halbwertszeit von Testosteron wird jetzt auf 10 Tage verlängert, bietet eine langsamere Freisetzung und Aktivität des Hormons.

Testosteron Enanthate Nebenwirkungen
Testosteron Enanthate ist ein anaboles Steroid mit einem sehr moderaten Nebenwirkungsprofil. Bei der Betrachtung seiner Vorteile in Bezug auf potenzielle Gewinne und Stärke im Vergleich zu seiner Nebenwirkung Potenzial und Profil, Es kann als eine sehr vernünftige anabole Steroide in dieser Hinsicht betrachtet werden. Testosteron Enanthate Nebenwirkung Verteilung ist in der Regel ziemlich vielfältig, aber was man verstehen muss, ist, dass Testosteron Enanthate eine Testosteron-Verbindung, ist der Körper natürliches anabole Hormon. Schließlich, Testosteron ist, was der Körper endogen produziert natürlich und es ist daher, was der Körper am meisten gewöhnt ist in erster Linie. Wie bei allen Nebenwirkungen jeglicher Art spielen individuelle Körperreaktionen, Empfindlichkeit und Genetik einen großen Faktor dafür, ob eine Person mehr oder weniger eine bestimmte Nebenwirkung erleben kann (oder überhaupt keine erlebt).

Testosteron Enanthate Nebenwirkungen gehören, dass der östrogene Nebenwirkungen, Die sind die prominentesten Nebenwirkungen, die Benutzer und potenzielle Benutzer sind am meisten besorgt über. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass Testosteron ist eine mäßig aromatisierbare anabole Steroide (was bedeutet, Testosteron unterzieht Umwandlung in Östrogen mit einer moderaten Rate im Körper), und dies ist natürlich proportional zur Dosis von Testosteron Enanthate als auch verwendet. Je größer die Dosierung, desto größer der Grad der Aromatisierung in Östrogen. Die daraus resultierenden Nebenwirkungen der Östrogen-Umwandlung können sein: Wassereinlagerungen und Blähungen, Erhöhung des Blutdrucks (Ergebnis von Wassereinlagerungen), erhöhte Fettzunahme / Retention, und mögliche Entwicklung von Gynäkomastie.
Androgene Nebenwirkungen sind auch eine mögliche Erfahrung mit der Verwendung von Testosteron Enanthate. Da Testosteron ist ein Androgen an und für sich, Es interagiert mit Androgen-Rezeptoren im ganzen Körper und wird androgene Nebenwirkungen aufweisen. Jedoch, die eigentliche Masse der androgenen Nebenwirkungen sind das Ergebnis der Testosteron-Reduktion in ein viel stärkeres Androgen, Dihydrotestosteron (DHT). Dies tritt in ein paar Schlüsselgewebe im Körper als Testosteron geht durch sie, wie die Kopfhaut, Prostata, und Haut. Androgene Nebenwirkungen können sein: erhöhte fettige Haut (Sebumsekretion), erhöhte Aknebildung (verbunden mit Talgsekretion), körperliches und Gesichtshaarwachstum, und das erhöhte Risiko, männliche Haarausfall (MPB) zu erleben, wenn das Individuum die genetische Veranlagung dafür besitzt. Studien haben nicht festgestellt, Testosteron Enanthate Leber toxisch (hepatotoxisch) bei jeder Dosierung, auch bei extremen Dosierungen oral verabreicht. Es gibt kein Risiko für Leberprobleme mit Testosteron Enanthate.

Testosteron Enanthate Zyklen und verwendet
Testosteron Enanthate Zyklen sind in der Regel, dass einer Füllstoffe oder Masse gewinnen Natur, Obwohl es auch in einer sehr spezifischen Weise in Schneiden oder Fettabbau Zyklen genutzt werden kann. Für Masse gewinnen oder Füllstoffe, Testosteron Enanthate wird in der Regel in einer höheren Dosierung eingesetzt (in der Regel ein Minimum von 500mg pro Woche), und weil es ein anaboles Steroid mit einem langen Ester darauf befestigt ist, Es wird eine längere Halbwertszeit von etwa 7 – 10 Tage aufweisen, und daher Testosteron Enanthate Zyklen sind in der Regel für Zeiträume von 10 – 12 Wochen oder länger laufen.

In Füllstoffe und Schneidzyklen, Testosteron Enanthate ist häufig mit anderen Verbindungen der Natur gestapelt, die das Ziel des Benutzers erleichtern (Bulking, Massenzunahme, oder Fettabbau). Zum Beispiel, Testosteron Enanthate Zyklen für den Zweck der Füllstoffe gehören in der Regel die Verwendung von Nandrolon Decanoate und/oder Methandrostenolone, wo Methandrostenolone ist in der Regel für die ersten 6 Wochen als Kick-Start-Verbindung laufen.

Für den Fall, dass Testosteron Enanthate Zyklen schneiden oder Fettabbau Zyklen, Testosteron Enanthate wird in der Regel bei einer sehr niedrigen TRT (Testosteron-Ersatz-Therapie) Dosierung von etwa 100mg pro Woche laufen, während andere Verbindungen besser zum Schneiden und Fettabbau während des Zyklus betont werden. Die Verwendung von Testosteron Enanthate in dieser Dosierung ist nur, um normale Körperlichefunktion zu erhalten, anstatt Gewinne und Leistungssteigerung zu betonen.

Testosteron Enanthate Dosing und Administration
Medizinisch, Testosteron Enanthate wird in der Regel bei einer verschreibungspflichtigen Dosierung von etwa 250mg einmal alle 2 – 4 Wochen verabreicht verwendet, je nach Diskretion des Arztes und den Fortschritt des Patienten in seiner TRT-Therapie.

Für die Zwecke der Bodybuilding und Leistung und Körperbau Verbesserung, Testosteron Enanthate wird in der Regel bei etwa 300 - 500mg pro Woche als Anfänger Dosierung dosiert. Zwischen-Testosteron Enanthate Dosierungen können von 500 laufen – 750mg pro Woche, und fortgeschrittene Benutzer sind dafür bekannt, mehr als 1.000mg oder mehr pro Woche von Testosteron Enanthate nutzen.

Wegen seiner Halbwertszeit von 7 – 10 Tage, Es wird empfohlen, dass Testosteron Enanthate Verwaltung auftreten bei einem Minimum von einmal pro Woche, aber ideal für optimale Leistung und Ergebnisse (und Minimierung von unerwünschten Nebenwirkungen aufgrund von spiking Blutplasmaspiegel), Es sollte zweimal pro Woche mit der wöchentlichen Dosierung gleichmäßig zwischen den Verwaltungen aufgeteilt verabreicht werden. Zum Beispiel, eine 500mg pro Woche Dosierung von Testosteron Enanthate sollte als 250mg am Montag und 250mg am Donnerstag jede Woche verabreicht werden.

Reviews

Write a review

TESTOROX E250

TESTOROX E250